News
Dienstag 12. 08. 2014 - 13:10 Uhr - Kempa Cup Wangen

E-Jugend: Turniersieg beim Kempa Allgäu Cup 2014 in Wangen

Bild 01 Kempa Cup Wangen           Bild 02 Kempa Cup Wangen
Der Kempa Allgäu Cup ist das größte Jugend-Handballturnier Süddeutschlands. In den Wettkampfklassen A- bis F-Jugend hatten sich 264 Mannschaften aus 74 Vereinen zum Turnier  2014 angemeldet. Ein Großteil der ca. 3000 Sportler kam aus Baden-Württemberg und Bayern, aber auch aus Hessen und Rheinland-Pfalz. Als HSC-Pioniere nahmen wir dieses Jahr erstmals teil. Wir machten uns am Sonntag früh um 7:20 Uhr auf, um dieses Ereignis als Mannschaft mitzuerleben und als erste Standort-bestimmung für die neue E-Jugend Saison 2014/2015 zu nutzen.
 
Spaß steht im Vordergrund, aber verlieren wollen die Jungs einfach nicht …
 
Wie es im Handballsport so üblich ist, wird natürlich auch beim Kempa Allgäu Cup um jeden Ball hart gekämpft. Dennoch steht der Spaß beim Jugendturnier im Vordergrund. Die Kameradschaft unter den Spielern sollte gestärkt werden.
 
Intensiver Regen verhinderte, dass das Turnier wie geplant, auf Rasen durchgeführt werden konnte. So war es für die Turnierleitung eine Herausforderung, alle teilnehmenden Mannschaften auf die Ausweichhallen zu verteilen. Wir hatten Glück und mussten nur wenige Meter zu Fuß in die nächste Halle gehen. Doch dann war für alle 12 männliche E-Jugend Mannschaften 4+1 Spiel (halbes Handballfeld auf die Hallenbreite mit 4 Feldspielern + Torwart; ohne Prellen) angesagt.
 
Nach anfänglicher Nervosität und Eingewöhnungsschwierigkeiten in der engen, mit Zuschauern bis direkt an der Außenlinie gesäumten Halle fanden die Jungs immer besser ins Turnier. Wir konnten uns ungeschlagen als Gruppenerster für das Halbfinale qualifizieren. Alle Spiele ab Halbfinale wurden im Freien auf dem Hartplatz 6+1 ohne Prellen durchgeführt. Hier konnte unsere Mannschaft aufgrund der mannschaftlichen Geschlossenheit dann richtig glänzen und aufspielen. Gegen den Gastgeber MTG Wangen konnten wir im Halbfinale mit 8:2 läuferisch und spielerisch überzeugend gewinnen. Im Endspiel um den Allgäu Cup gegen den TSV Bad Saulgau zeigten die Jungs eine starke kämpferische Abwehr- und Torwartleistung und ein tolles Kombinationsspiel mit sicherem Tor-Abschluss im Angriff. Der Turniersieg ging damit mit 14:3 verdient und ungefährdet an uns!
 
Die neu formierte E1 hat sich innerhalb kürzester Zeit als Mannschaft gefunden und alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Der Spaß war allen Spielern den ganzen Tag auf und neben dem Platz anzusehen.
 
Bild 03 Kempa Cup Wangen              Bild 04 Kempa Cup Wangen
 
Unser Dank geht an das professionelle Turnier-Organisationsteam in Wangen, den mitgereisten Eltern und natürlich unseren Jungs, die uns einen tollen Sonntag in Wangen beschert haben.
 
Patrick und Jochen

Geschrieben von philiproehlicke
zuletzt geändert am 12.08.2014 - 13:12 Uhr
Benutzerinfo: philiproehlicke Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 0 mal gelesen


Donnerstag 31. 07. 2014 - 17:04 Uhr - Zeltlagerbericht 2014

Handballzeltlager

Trotz Dauerregen jede Menge Spaß !!

70 Kinder aus der E- und D-Jugend des HSC Radolfzell fieberten schon seit Wochen dem Zeltlager entgegen, welches für alle immer das Highlight zum Saisonabschluss darstellt und am 25. – 27. Juli stattfand.

Am Freitag gegen 16 Uhr trafen die Kids am alten Sportplatz des SV Liggeringen ein. Mit etwas Hilfe der Eltern wurden die Zelte von den Kindern aufgebaut. Zum gemeinsamen Abendessen wurden dann jede Menge Würstchen gegrillt.

Danach wurde es spannend! Die Kinder wurden per Los in 8 Teams eingeteilt. Jedes Team wurde von 2 Trainer/innen, die zum großen Teil früher selber schon am Zeltlager teilgenommen hatten und mittlerweile in der A-Jugend spielen, betreut. Die Mannschaften wurden nach den Viertel-Finalisten der Fußball WM benannt und bekam farblich abgestimmte T-Shirts und eine Flagge des jeweiligen Landes. So ausgerüstet durften sich die Kinder unter Flutlicht mit den drei für das Zeltlagerturnier vorgesehenen Sportarten Völkerball, Baseball und Handball vertraut machen. Anschließend klang der erste Zeltlagertag mit Stockbrot am großen Lagerfeuer aus.

Am Samstag ging es nach einem leckeren Frühstück endlich mit den Punktespielen los. Den ganzen Tag wurde, trotz Dauerregen, mit viel Einsatz und Motivation um den großen Zeltlagerpokal gespielt und gekämpft.

Am Mittag stärkten sich alle Teilnehmer mit leckeren Spaghetti. Das kulinarische Highlight gab es jedoch am Abend in Form einer riesigen Hamburger-Bar, an der sich jeder seinen Hamburger nach belieben selber mit leckeren Zutaten zusammen stellen konnte.

Für alle, die nach den sportlichen Anstrengungen des Tages noch nicht zu müde waren, stand noch eine lange Kino-Nacht auf dem Programm.

Am Sonntag kamen alle Eltern und Geschwister zu einem gemeinsamen Bunch auf das Zeltlagergelände. Nach dem leckeren Frühstück standen dann die drei Finalspiele in den jeweiligen Sportarten auf dem Programm. Eltern, Geschwister, Freunde und die Mannschaftskameraden fieberten mit und feuerten die Mannschaften lautstark an.

Es war unglaublich wie toll die Kinder, trotz des schlechten Wetters, das ganze Wochenende bei der Sache waren und sich den sportlichen Aufgaben stellten. Den großen Zeltlagerpokal erkämpfte sich nach spannenden Spielen unter großem Jubel die Mannschaft „Belgien“. Aber für alle stand fest, daß alle Teams als stolze Sieger vom Platz gehen konnten.

Der HSC Radolfzell, das Zeltlager-Orga-Team und die Kids freuen sich schon auf das nächste Handballzeltlager, welches mit Sicherheit auch nächstes Jahr wieder stattfinden wird. Vielleicht ist dann der Wettergott etwas milder gestimmt und es bleibt das ganze Wochenende sonnig, zumindest aber trocken. Wäre auch mal schön !

Eure Karola


Zeltlager - Gruppenfoto


Geschrieben von philiproehlicke
zuletzt geändert am 31.07.2014 - 17:07 Uhr
Benutzerinfo: philiproehlicke Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 0 mal gelesen


Donnerstag 24. 07. 2014 - 19:12 Uhr - Gratulation!

Das Schnuller-Bild konnte nicht richtig angezeigt werden

Der HSC gratuliert Martina und Marc Seleger
herzlich zu ihrem Nachwuchs !

Tom, Fritz Seleger
7.7.2014
54 cm und 3550 Gramm


Geschrieben von philiproehlicke
zuletzt geändert am 24.07.2014 - 19:14 Uhr
Benutzerinfo: philiproehlicke Kommentare (0) Diese News einen Freund senden Druckoptimierte Version 0 mal gelesen




Aktuelles
Kalender
Sponsoren
LOGIN


    Regist